Lasertherapie

Lasertherapie

Die Behandlung mit dem Therapielaser hat viele Vorteile und ein großes Einsatzgebiet in dem bereits schon viele erstaunliche und sehr positive Heilungseffekte erzielt wurden.

 

Ein medizinischer Laser, der für die hier angewandte Therapie eingesetzt wird, gehört in die Rubrik "schwache Laser". Das bedeutet diese Laser dienen der Stimulierung von Zellfunktionen und werden auch biostimulierende Laser oder Softlaser genannt. Die Wirkungsweise baut nicht wie bei chirurgischen Lasern auf Wärmeentwicklung auf, sondern darauf, dass das gebündelte reine Licht des Lasers photochemische Reaktionen in den Zellen hervorruft.

 

Man kann bezüglich der Lasertherapie zwei verschiedene Behandlungsmethoden unterscheiden. Erstmal gibt es die Möglichkeit einer Systembehandlung bei der man nach ausführlicher TCM-Diagnose (TCM = Traditionelle Chinesische Medizin) mit dem Laser die jeweils angezeigten Akupunkturpunkte stimuliert, des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Laserflächentherapie bei der größere Behandlungsareale (z.B. Wunden, OP-Narben, Sehnenschäden, verspannte Muskulatur, etc.) direkt bestrahlt werden können.

 

Die Chancen auf eine schnellere Heilung und Verbesserung des Krankheitszustandes im Vergleich zur alleinigen herkömmlichen Therapie sind sehr groß. Nicht jeder Organismus reagiert gleich auf die Behandlung durch den Therapielaser, allerdings kann in der Regel nach 3 Behandlungen ein erstes positives Ergebnis festgestellt werden. Manche Patienten reagieren stark und unmittelbar schon nach der ersten Behandlung, andere benötigen etwas länger. Akute Problematiken benötigen im Normalfall weniger Behandlungen als chronische Beschwerdebilder, deren Vorhandensein und Auswirkungen sich bereits über eine längere Zeit im Körper manifestiert haben.

 

Ich verwende für die Laserakupunktur und die Laserflächentherapie den Laser MultiPROG 2510 der Firma Bio-Medical-Systems.

Hier einige Beispiele für verschiedene Beschwerdebilder bei denen sich eine zusätzliche Laserflächentherapie durchaus sehr positiv bewährt hat:

(die Liste ist nicht vollständig, bitte kontaktieren Sie mich um zu erfahren, ob eine Behandlung mit dem Laser auch bei Ihrem Tier hilfreich sein könnte):

 

Bewegungsapparat:

  • Beschleunigung der Heilung nach Knochenbrüchen
  • Arthrosen
  • Osteoporosen
  • Kissing Spines
  • Hüftgelenksdysplasie
  • Regeneration von Sehnenschäden
  • Verspannungen und Verhärtungen in der Muskulatur
  • Muskelfaserrisse
  • Bandscheibenvorfälle
  • Prellungen und Hämatome
  • Nervenschädigungen
  • Hufrehe / Hufrollenerkrankungen

 

Störungen im Hautbereich:

  • Wundbehandlung und Narbenbehandlung z. B. schlecht heilende Wunden, wucherndes Fleisch, postoperative Behandlung von Wunden und Operationsnarben
  • nässende und entzündliche Hauterkrankungen
  • chronische Ekzeme
  • Verbrennungen
  • Schmerzbehandlung
  • durch die lokale Bestrahlung von Wunden und Verletzungen kann eine Schmerzreduzierung erreicht werden.

 

 

 

Ich möchte jedoch deutlich darauf hinweisen, dass alternative Heilmethoden keine Behandlung durch einen ausgebildeten Tierarzt ersetzen.

Bitte beachten Sie, dass viele der hier vorgestellten Anwendungen zur naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin gehören und teilweise nicht wissenschaftlich (im Sinne der Schulmedizin) anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen der vorgestellten Produkte beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen von Geräteherstellern oder Anwendern der Therapiemethoden. Es werden ausdrücklich keine Heilaussagen oder gar Heilversprechen getroffen.

Ich behandle im Großraum Dachau, Karlsfeld, Markt Indersdorf und Münchner Nord-Westen (Olching, Fürstenfeldbruck, Bergkirchen, Schwabhausen, Unterschleißheim, Oberschleißheim, Eching, Neufahrn, etc.).

Masterpiece

Huforthopädie - Tierphysiotherapie - Tierakupunktur

EHOS (energetische Hunde-Osteopathie nach Salomon)

 

Jeannette Rudorff

Blütenstraße 11

85757 Karlsfeld

 

Tel: 0157 / 795 22 075

E-mail: jeannette.rudorff@gmx.de

www.masterpiece-tiertherapie.de